Aktuelle Mietgesuche unserer Kunden

Mietgesuche nach dem Bestellerprinzip:

Unten aufgelistet finden Sie die uns vorliegenden Mietgesuche aus der Region Köln, Hürth, Brühl und Umgebung. Hier wurden wir gegen erfolgsabhängige Provisionsvereinbarung vom jeweiligen Mietinteressenten ausdrücklich beauftragt eine neue Wohnimmobilie zu finden. Falls Sie eine passende Wohnung oder ein passendes Haus zu vermieten haben, rufen Sie uns bitte unter Nennung der jeweiligen Kunden-Nummer an oder schreiben uns eine Nachricht.

  • für den Vermieter kostenlos
  • bonitätsstarke Mietinteressenten
  • kurzfristige Besichtigung möglich
  • auch zur Nachmietersuche geeignet

Falls wir derzeit kein passendes Gesuch für Ihre Immobilie hinterlegt haben, vermieten wir gerne für Sie zu unseren individiuellen Konditionen auf dem klassischem Weg

10September

Endspurt fürs Baukindergeld: Jetzt beantragen

Seit September 2018 können berechtigte Familien und Alleinerziehende das Baukindergeld beantragen. Durch den jährlichen Zuschuss von 1.200 Euro pro Kind soll mehr Wohneigentum geschaffen werden.

weiterlesen


27August

WEG: Sondernutzungsrecht am Garten

Der Garten einer Wohnanlage einer Wohneigentümergemeinschaft (WEG) gehört grundsätzlich zum Gemeinschaftseigentum. Doch wer kommt für die Kosten der Pflege und Instandhaltung auf, wenn z. B. nur die Erdgeschossbewohner Sondernutzungsrechte besitzen? Und dürfen Eigentümer mit Sondernutzungsrecht dort machen, was sie möchten?

weiterlesen


13August

BGH: Neuer Bodenbelag muss Schallschutzstandard einhalten

Im vorliegenden Fall stritten sich zwei Eigentümer übereinanderliegender Wohnungen über den Trittschall. Dieser überschreitet die nach DIN zulässigen Werte, seit der Eigentümer der oberen Wohnung seinen Teppichboden durch Fliesen ausgetauscht hat. Der Fall landete vor dem Bundesgerichtshof (BGH).

weiterlesen


30Juli

Destatis: Erneuerbare Energien zum Heizen weiter auf dem Vormarsch

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, haben 67,2 Prozent der neuen Wohngebäude 2019 ganz oder teilweise mit erneuerbaren Energien geheizt. Somit zeigt sich erneut ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahr (2018: 66,6 Prozent). Als primäre, also überwiegend eingesetzte Energiequelle erreichten die erneuerbaren Energien im Jahr 2019 einen Anteil von fast der Hälfte (47,7 Prozent) an den insgesamt 108.100 neuen Wohngebäuden.

weiterlesen


23Juli

Personenaufzüge: Zwei-Wege-Kommunikation wird Pflicht

Bis zum 31. Dezember 2020 müssen alle Personenaufzüge in Wohngebäuden mit einem Zwei-Wege-Kommunikationssystem ausgerüstet sein. Darauf verweist der Verein „Wohnen im Eigentum. Die Wohneigentümer e. V.“ (WIE). Auch Wohnungseigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) sind zum Nachrüsten verpflichtet.

weiterlesen


09Juli

Hausratversicherungen im Test

Ein Wasserschaden, ein Wohnungsbrand oder ein Einbruch: Schlimm genug, wenn so etwas passiert, noch schlimmer ist es, wenn die Hausratversicherung nicht für den Schaden aufkommt. Nicht jede Hausratversicherung deckt jeden Fall ab. Stiftung Warentest hat 157 Tarife von 61 Hausratversicherern untersucht.

weiterlesen


02Juli

Mehrwertsteuersenkung: So profitieren Eigentümer und Bauherren

Das Gesetz zur Mehrwertsteuersenkung im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets trat am 1. Juli 2020 in Kraft. Bis zum 1. Januar 2021 ist der reguläre Satz von 19 auf 16 Prozent gesenkt, die reduzierte Mehrwertsteuer beträgt fünf statt sieben Prozent. Bauherren, deren Eigenheime noch in diesem Jahr fertig werden, können richtig sparen. Doch auch Eigentümer können profitieren.

weiterlesen


04Juni

Ökostrom erstmals über 50 % in Deutschland

Erstmals beträgt der Ökostrom-Anteil in Deutschland über 50 Prozent. Mit 51,2 Prozent wird mehr als die Hälfte des Stroms durch erneuerbare Energien erzeugt. Dies meldete das Statistische Bundesamt (Destatis) am 28. Mai.

weiterlesen


28Mai

Destatis: Zahl der Baugenehmigungen steigt

Von Januar bis März 2020 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 78.600 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Angaben weiter mitteilt, waren das vier Prozent mehr Baugenehmigungen als im Vorjahreszeitraum. In den Zahlen sind sowohl die Baugenehmigungen für neue Gebäude als auch für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden enthalten.

weiterlesen


21Mai

Bundestag: Maklercourtage wird bundesweit geteilt

Um Immobilienkäufer zu entlasten, wurde im Bundestag die Teilung der Maklercourtage beschlossen. Zusammen mit der Grundsteuer, den Kosten für den Notar und Grundbucheintrag mussten Käufer Kaufnebenkosten in Höhe von neun bis 16 Prozent aufbringen. In Zukunft sollen sich Verkäufer und Käufer die Courtage teilen.

weiterlesen


16April

Corona und die Immobilienpreise

Die Auswirkungen der Corona-Krise zeigen sich auch auf dem Immobilienmarkt: Kontaktverbote, Ausgangsbeschränkungen und wirtschaftliche Unsicherheit haben Einfluss auf die Immobilienpreise. Diese könnten um bis zu 25 Prozent sinken – jedoch nur kurzfristig, so das Forschungs- und Beratungsinstitut empirica.

weiterlesen


02April

Auswirkungen auf den Immobilienhandel

Aktuell sind die Auswirkungen auf den Immobilienhandel deutlich spürbar – hier sind sich die meisten Branchenexperten einig. Während die einen jedoch das Ende des Immobilienbooms befürchten, sind sich andere sicher, dass sich der Markt schnell erholen wird.

weiterlesen


27Februar

Einnahmen durch Grunderwerbsteuer knacken Rekordmarke

Die Einnahmen der Länder durch die Grunderwerbsteuer sind 2019 auf einen neuen Rekordwert von 15,8 Milliarden Euro geklettert, dies berichtet der Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW). Laut Angaben des Bundesfinanzministeriums ist dies ein Anstieg von rund 12,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bundesweit haben sich die Einnahmen durch die Grunderwerbsteuer seit 2010 verdreifacht.

weiterlesen


06Februar

Guter Rat für Bauherren: Rechnungen nicht zu früh bezahlen

Zu nahezu jedem Schlüsselfertighaus gibt es einen Bauvertrag mit einem Zahlungsplan. Der Zahlungsplan legt fest, wann welche Abschläge fällig werden. Nach Erfahrung des VPB (Verband Privater Bauherren) sind viele Zahlungspläne überzogen: Die Höhe der ersten Raten liegt über dem jeweiligen Gegenwert des Rohbaus.

weiterlesen


30Januar

Gute Idee: Wertgutachten für Immobilie

Viele Immobilienbesitzer haben keine richtige Vorstellung vom Wert ihrer Immobilie. In gefragten Gegenden oder durch aufwändige Sanierungsarbeiten und gute Pflege kann der Wert stark gestiegen sein, während er bei vernachlässigten Immobilien vielleicht sogar gesunken ist. In einigen Fällen kann es deshalb ratsam sein, sich ein Wertgutachten von einem unabhängigen Sachverständigen erstellen zu lassen.

weiterlesen


23Januar

Energieberatung für Privatpersonen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert ein Beratungsangebot der Verbraucherzentralen zum Thema „Energieeffizienz“. Je nach Aufwand können Privatpersonen sich kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr beraten lassen. Für einkommensschwache Haushalte ist das gesamte Angebot kostenfrei.

weiterlesen


31Dezember

Frohes neues Jahr!

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

Das Jahr neigt sich dem Ende, deshalb möchten wir die Gelegenheit nutzen, uns bei Ihnen für ein erfolgreiches und spannendes Jahr 2019 zu bedanken.

Wir freuen uns auf ein weiteres neues Jahr und gute Zusammenarbeit mit Ihnen. Genießen Sie ein paar erholsame und schöne Tage; wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben viel Glück, Gesundheit und Erfolg im Jahr 2020!

weiterlesen


26Dezember

„Abreißen und neu bauen“ – Wissenswertes zum Hausabriss

Ein geerbtes Haus auf einem schönen Grundstück, ein Schnäppchen oder gar ein baufälliger Altbau: Grundstücksbesitzer entscheiden sich aus den unterschiedlichsten Gründen für einen Hausabriss. Doch was kostet ein Abriss und welche Faktoren spielen eine Rolle?

weiterlesen


24Dezember

Fröhliche Weihnachten!

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

keine Sorge: Sie müssen nicht besinnlich sein; Hauptsache, Sie haben eine gute Zeit und genießen die Feiertage.

Zum Jahresende noch einmal Zeit mit den Lieben verbringen, Ausspannen oder gutes Essen genießen – wie auch immer Ihr Fest aussieht: Wir wünschen Ihnen fröhliche Weihnachten und entspannte Feiertage!

weiterlesen


19Dezember

Studie: „Wie heizt Deutschland 2019?“

Diese Frage hat eine Studie des BDEW (Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e. V.) aufschlussreich beantwortet. In Deutschland besteht nach wie vor Sanierungsbedarf: Das Durchschnittsalter der Heizungsanlagen liegt bei 17 Jahren. Erfreulich: Wenn saniert wird, wird häufiger auf erneuerbare Energien zurückgegriffen.

weiterlesen


07November

Mieterhöhung: Benachbarte Gemeinden nicht immer vergleichbar

Vermieter können eine Mieterhöhung mit dem Mietspiegel benachbarter Gemeinen begründen. Jedoch müssen diese dann auch miteinander vergleichbar sein. In einem aktuellen BGH-Urteil wurde das Mieterhöhungsverlangen einer Vermieterin abgewiesen.

weiterlesen


10Oktober

BGH-Urteil: Nachbar muss Pollenflug dulden

Bis vor den Bundesgerichtshof (BGH) zog ein Grundstückseigentümer, der sich durch das Laub und den Pollenflug der Birken auf dem Nachbargrundstück gestört fühlte. Der Bundesgerichtshof urteilte nun: Die Birken dürfen bleiben.

weiterlesen


03Oktober

Sozialwohnungen: Bestand schrumpft weiter

Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. meldet, dass es bundesweit immer weniger Sozialwohnungen gibt. Waren es im Jahr 2002 noch rund 2,6 Mio. Wohnungen mit Preisbindung, verringerte sich die Zahl bis zum Jahr 2018 auf rund 1,18 Mio. Wohnungen. Im Zeitraum 2017 bis 2020 werden nach Berechnungen der Förderstellen der Länder jedes Jahr rund 43.000 Mietwohnungen aus der sozialen Bindung fallen.

weiterlesen


20September

Sympathischer Rechtsanwalt sucht 2-3-Zimmerwohnung in Hürth und Umgebung

Wohnungsgesuch vom 26.09.2019

• Preis:          bis 700 € kalt 
Fläche:       ab 50 m² 
• Zimmer:     2-3
• Lage:           Hürth: alle Ortsteile - bevorzugt Gleuel;
                       Frechen; Kerpen; Brühl; Bergheim; Erftstadt

persönliche angaben:

männlich, 40 Jahre
Anzahl Personen im Haushalt: 1
Beschäftigungsstatus: angestellt/unbefristet
Beruf: Rechtsanwalt
Bonität: einwandfrei
Haustiere: keine
Nichtraucher

 

"Aus beruflichen Gründen möchte ich aus dem schönen Monschau in den schönen Rhein-Erft-Kreis ziehen"


sie haben ein passendes angebot?
Der weitere Ablauf:

  1. Notieren Sie sich das Datum des Mietgesuchs
  2. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: Telefon 02233-71009-0, E-Mail, oder Kontaktformular
  3. Teilen uns die wichtigsten Eckdaten zu Ihrem Vermitungsangebot mit:
    Kalt- & Warmmiete, Fläche, Zimmeranzahl, genaue Lage, Einzugsdatum, Kurzbeschreibung & falls vorhanden auch gerne aussagekräftige Bilder
  4. Wir stellen den telefonischen Erstkontakt zwischen dem Mietinteressenten und Ihnen her
  5. Sie vereinbaren eigenständig einen Besichitigungstermin mit dem Interessenten
  6. Auf Wunsch begleiten wir Sie bei der Mietvertragszeichnung

Wichtige HINWEISe:

Wir wurden durch diesen Mietinteressenten mit der konkreten Wohnungssuche beauftragt. Es handelt sich um ein Mietgesuch nach dem sogenannten "Bestellerprinzip". Die Vermittlungsprovision zahlt im Erfolgsfall der Mietinteressent.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir gemäß aktueller Rechtslage jede angebotene Immobilie nur einem Mietinteressenten aus unserer Kartei anbieten dürfen. Prüfen Sie daher bitte genau, ob Ihr Mietangebot auf diesen Kunden passt.

Kontakt: 02233. 710 09-0 oder info@dahmann-immo.de

Bitte halten Sie das Datum des Mietgesuchs bereit.


20September

Alleinstehende junge Dame sucht kleine Wohnung in Hürth

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. 108204:

• Preis: bis ca. 600€ warm,  
• Zimmer: 2 
 
• Lage: Hürth: Efferen, Hermülheim

weiterlesen


20September

Junger, netter Mann und seine Cousine suchen ein neues Zuhause

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. 108177:

• Preis: bis 750 € warm • Fläche: ab 50 m²
• Zimmer: 2-3
• Lage: Hürth-Efferen, Köln-Kalk, Hürth

weiterlesen


20September

Nettes, gestandenes Paar sucht ein neues Zuhaus im Kölner Süden

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. 108166:

• Preis: bis 1500 € warm, • Fläche: ab 70 m²
• Zimmer: 2  • Einzugstermin: 01.10.2018
• Lage: Köln-Süd (links- und rechtsrheinisch): Porz bis Ensen, Bayenthal, Rodenkirchen, Vingst

weiterlesen


20September

Alleinerziehende Frau sucht neues Zuhause in Hürth

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. AR0001580:

• Preis: bis ca. 750€ warm, • Fläche: 55bis 65m²
• Zimmer: 2-3 • Zusatz: gerne mit Balkon oder Terrasse
• Lage: Hürth: Kendenich, Fischenich, Hermülheim, Efferen

weiterlesen


20September

Junge Familie sucht neues Zuhause im Umkreis Düsseldorf und Köln

Mietgesuch zu Kunden-Nr. 107901:

• Preis: bis 850 € warm, Wohnung oder Haus • Fläche: zwischen 60 m² und 70 m²
• Zimmer: 3 • Einzugstermin: flexibel

• Lage: Düsseldorf; Köln

weiterlesen


20September

Berufstätiger Herr sucht Mietwohnung im Kölner Raum

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. 104087:

• Preis: bis 680 € warm, • Fläche: 40 bis 60 m²
• Zimmer: 1,5 - 3 • Zusatz: gerne mit Einbauküche
• gewünschter Einzugstermin: 01.08. oder 01.09.
• Lage: ganz Hürth ; Brühl: Vochem, Kierberg ; Frechen: Bachem ; Köln: Klettenberg

weiterlesen


20September

Junger Mann sucht kleine Wohnung im Kölner Umkreis

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. 106922:

• Preis: bis 520 € , • Fläche: 10 bis 50 m²
• Zimmer: 1- 2
• Lage: Köln, Hürth, Brühl, Frechen, Erftstadt, Kerpen, Bergheim, Wesseling, Leverkusen, Bergisch Gladbach, Siegburg, Bonn

weiterlesen


20September

Generationen-Familie sucht eine neue Wohnung zum Wohlfühlen in Hürth

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. 104344:

• Preis: bis 889 € warm, • Fläche: 65 bis 95 m²
• Zimmer: 3-4, • ab sofort
• Lage: Hürth

weiterlesen


20September

Vierköpfige Familie mit Hund sucht ein neues Zuhause in Hürth

Mietgesuch zu Kunden-Nr. 105345:

• Preis: bis 900 € kalt, bei Miete • Fläche: ab 100 m²
• Zimmer: 4 • Einzugstermin: flexibel, bis spätestens 01.05.2018

• Lage: Hürth: Altstädten-Burbach, Stotzheim, Gleuel, Sielsdorf, Efferen, Hermülheim ; Köln: Sülz, Klettenberg
• Sonstiges: nicht in Hürth Knapsack, Fischenich o. Kendenich

weiterlesen


20September

Freundliches Rentnerehepaar sucht neuen Wohnsitz in Hürth

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. 105877:

• Preis: bis 550 € kalt, • Fläche: 50 bis 60 m²
• Zimmer: 2 • Zusatz: Parterre oder Aufzug
• Lage: Hürth: Efferen, Hermülheim ; Brühl

weiterlesen


20September

Alleinerziehende Frau sucht ab sofort eine Wohnung in Hürth

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. 43073:

• Preis: bis ca. 1300€ warm, • Fläche: 80 bis 130 m²
• Zimmer: 4 - 6 • Zusatz: keine Hochhäuser erwünscht
• Lage: Hürth: Efferen, Hermülheim, Stotzheim

weiterlesen


20September

Alleinstehender Schlosser sucht kleine Wohnung in Hürth

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. 104087:

• Preis: bis 680 € warm, • Fläche: 40 bis 60 m²
• Zimmer: 1,5 - 3 • Zusatz: gerne mit Einbauküche
• gewünschter Einzugstermin: 01.08. oder 01.09.
• Lage: ganz Hürth ; Brühl: Vochem, Kierberg ; Frechen: Bachem ; Köln: Klettenberg

weiterlesen


20September

Jurastudent sucht kleine Wohnung in Hürth

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. 104450:

• Preis: bis 500 € warm, • Fläche: 50 m²
• Zimmer: 1-2
• Lage: Hürth

weiterlesen


20September

Vierköpfige Familie sucht ab sofort eine Wohnung in Hürth

Wohnungsgesuch zu Kunden-Nr. 103337:

• Preis: bis 570 € kalt, • Fläche: 70 bis 90 m²
• Zimmer: 3-4 •
• Lage: Hürth

weiterlesen


Erfahren Sie mehr oder nehmen Sie direkt Kontakt auf!
Telefon: 02233-710090

Kontakt

Kontakt aufnehmen

Weitere Datenverarbeitung:
* Pflichtfelder

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.